Ein Becher fürs Abendmahl

Seit ein paar Jahren werde ich eingeladen, mit den Kindern der reformierten Kirche Cham, ihre Abendmahl Becher zu bemalen.

Die weissen Becher besorge ich jedes Jahr bei Keramik Kraft in Deutschland, wo man verschiedene Rohkeramik Produkte kaufen kann. Schalen, Teekannen, Teller und vieles mehr sind dort ebenfalls erhältlich.
Zum Glasieren wähle ich jeweils die Unterglasurfarben von Duncan, mit denen wir auch im Atelier arbeiten. Diese Glasuren eignen sich sehr gut, um mit Kindern und auch Erwachsenen zu arbeiten, da sie einfach zu verarbeiten sind. Die Farben werden in Flaschen geliefert und können zwischen 1020 und 1240 Grad gebrannt werden.
Beim Workshop im Pfarreisaal helfen immer auch ein paar Katechetinnen mit, welche die Kinder das ganze Jahr im Religionsunterricht begleiten.
Die Kinder dürfen jeweils ein Motiv, welches mit dem Abendmahl zu tun hat, auf ihren Becher vorzeichnen.

Fischmotive sind ebenso beliebt wie Getreide- oder Traubensymbole. Ich staune jedes Mal, mit wie viel Fleiss und Hingabe die 3. Klässler die Becher gestalten.

Danach kommen die Glasuren zum Einsatz. Im Atelier habe ich über 70 Farbtöne im Angebot und etwa 25 davon bringe ich den Kindern mit zum Workshop.
Da die Kinder die Becher nur aussen bemalen, giesse ich sie danach innen mit einer Transparent Glasur aus. 
Ende Mai werden die Becher dann zum Einsatz kommen, wenn die Kinder das erste mal eingeladen werden, in der Kirche das Abendmahl zu feiern.

Herzliche Grüsse Myrta

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    sulser baba (Samstag, 28 Februar 2015 20:59)

    Wunderschöne Idee.....