Brauchst du einen Rat oder bist du unsicher beim Töpfern mit den Anleitungen? Gerne beantworte ich hier deine Fragen. 

Hier kannst du deine Fragen zum Töpfern stellen

Kommentare: 39
  • #39

    Myrta (Freitag, 11 September 2020 08:45)

    Hallo Dominik
    Ich kann dir leider nicht weiterhelfen.
    Vielleicht fragst du hier mal nach.
    https://www.sfgb-b.ch/
    Fachhochschule für Gestaltung, auch Keramik.
    Herzliche Grüsse und viel Glück
    Myrta

  • #38

    Dominik (Donnerstag, 10 September 2020 13:51)

    Guten Tag. Ich brauche eine wissenschaftlich genaue Angabe: Wann entstand in der Schweiz die erste Tonfigur. Wann das erste Tongefäss? Bitte mit genauer Quellenangabe. Herzlichen Dank. Freundliche Grüsse Dominik

  • #37

    Rebecca (Dienstag, 01 September 2020 12:33)

    Na super, dann hoffe ich das Alles gut gegangen ist �
    Vielen Dank nochmal :)

  • #36

    Myrta (Dienstag, 01 September 2020 08:50)

    Hallo Rebecca

    Ich vermute, dass du eher einen Niederbrand ( so 1050 Grad ) gemacht hast. Sonst hättest du beim Glasieren schon Probleme gehabt.
    Auch bei zwei mal Hochbrand kann es gut sein, dass die Keramik den Brand gut überstanden hat.

    Viel Glück und herzliche Grüsse

  • #35

    Rebecca (Montag, 31 August 2020 19:17)

    Danke Liebe Myrta für die schnelle Antwort :)
    Werde mir diese Seite vormerken, falls ich wieder einmal Fragen habe :)

    Das heißt wenn der erste Brand bei über 1200 Grad war kann ich mein Keramik Stück sozusagen vergessen?

    LG Rebecca

  • #34

    Myrta (Montag, 31 August 2020 19:06)

    Hallo Rebecca

    Falls dein ester Brand nur bei ca. 1050 gemacht wurde, sollte es kein Problem sein.
    Falls dein erster Brand ein Hochbrand bei über 1200 Grad war, könnte es eher Probleme geben, da die Keramik bereits beim ersten Brand gesintert hat.

    Viel Glück und herzliche Grüsse
    Myrta

  • #33

    Rebecca (Montag, 31 August 2020 17:52)

    Hallo, ich habe eine Frage, ich arbeite in einer Werkstätte für Menschen mit Behinderung und habe also keinerlei Ausbildung beim Töpfern. :D
    Hätte aber dennoch eine Frage. Hab versucht über Google zu einer Antwort zu kommen hab allerdings nichts gefunden..
    Vielleicht kann mir hier ja Hand jemand helfen :) das wäre echt suuuuuper!!

    Also es geht um Folgendes:
    Weil bei uns die Programme beim Ofen umgestellt wurden ist mir nun gestern ein kleines Malör passiert:
    Und zwar hab ich Schrühbrand versehentlich mit dem Programm vom Glasurbrand gebrannt und habs leider erst im Nachhinein bemerkt.. Nun hab ich die Keramik glasiert und heute wieder einen Glasurbrand eingeschaltet..
    Also 2 x Glasurbrand statt erst Schrühbrand und dann Glasurbrand..

    Wird jetzt alles kaputt?? Hält es trotzdem?? Es wäre so schade um die schönen Sachen.. :(

    Danke schon mal für eure Antworten :)

    LG

  • #32

    Myrta (Montag, 17 August 2020 09:35)

    Hallo Irene
    Das ist sehr schwierig für mich zu sagen. Am besten lässt du dich bei deinem Keramik Händler beraten. Er kennt seine Produkte am besten und weiss sicher, was der Grund sein könnte.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #31

    Ramseyer Irene (Mittwoch, 12 August 2020 11:09)

    Guten Tag,

    habe grosse Spagettiteller gegossen.
    Nach Vorbrand noch alles normal, erst nach Glasurbrand enstehen grosse Blasen im Ton.
    Was kann ich dagegen unternehmen?

    mit freundlichen Grüssen
    Irene Ramseyer

  • #30

    Myrta (Freitag, 05 Juni 2020 15:58)

    Hallo Gabi
    Das ist sehr schade! Ich glaube nicht, dass das gehen würde.
    Falls du die Teile noch hast, würde ich sie mit Patex Klebeknete ankleben und dann mit Acrylfarbe drübermalen.
    Viel Glück und herzliche Grüsse
    Myrta

  • #29

    Gabi Maas (Freitag, 05 Juni 2020 06:09)

    Hallo habe einige sehr große Hühner aus keramik für den Garten. Im Laufe der Jahre, sind da an den Schnäbeln und Flügeln Teile abgebrochen
    Kann man die Hühner mit Keramik überarbeiten mit Ton, Glasur und brand?
    Dank u. Grüße Gabi

  • #28

    Sarina (Dienstag, 12 Mai 2020 19:31)

    Vielen Dank für deine Antwort. Das werde ich probieren. Lg sarina

  • #27

    Myrta (Mittwoch, 06 Mai 2020 08:32)

    Hallo Sarina
    Falls du mit der Plattentechnik arbeitest, passiert das manchmal. Es hilft, wenn du mit etwas dickeren Platten töpferst oder einen gut schamottierten Ton verwendest. Viel Glück und herzliche Grüsse
    Myrta

  • #26

    Sarina (Montag, 04 Mai 2020 07:07)

    Guten Morgen. Meine getöpferten Stücke Schalen, Tassen usw bekommen bis zum Schluss immer einen linksdrall. An was kann das liegen? Lg sarina

  • #25

    Myrta (Dienstag, 17 März 2020 10:31)

    Hallo Christian
    Schreib mir doch direkt auf info@imrank.ch und schick mir ein Bild der Zylinder und der Risse. Dann kann ich dir vielleicht besser helfen.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #24

    Christian (Sonntag, 15 März 2020 19:04)

    ...ich habe vergessen zu erwähnen, daß die durchgehenden Risse sich fast immer genau in der Mitte des Zylinders befinden. Also bei einer 70cm Röhre etwa bei 35cm.

    Würd mich über Tipps freuen.

    LG Christian

  • #23

    Christian (Sonntag, 15 März 2020 18:59)

    Ich habe immer wieder Trocknungsrisse in langen Tonröhren und Zylindern von z.B. 75cm lange und 8cm D. Egal welchen Schamottierungsanteil ich verwende. Könnte man z.B. mit innenliegenden Verstärkungen arbeiten?

  • #22

    Myrta (Samstag, 29 Februar 2020 10:10)

    Hallo
    Du brennst den Ton zuerst in einem Rohbrand. Danach kannst du die Keramik glasieren und nochmals brennen.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #21

    ddfgdd (Freitag, 28 Februar 2020 15:45)

    kann man Ton immer wieder nach brennung bearbeiten

  • #20

    Helmut (Freitag, 15 November 2019 20:21)

    Macht nichts.
    VIELEN Dank trotzdem �️
    LG Helmut

  • #19

    Myrta (Freitag, 15 November 2019 18:05)

    Hallo Helmut
    Leider habe ich kein Rezept für dich. Ich habe Naked Raku nur in einem Kurs besucht und mache es nicht selber. Am besten fragst du deinen Tonhändler. Er gibt dir sicher einen Rat und hat gleich die Produkte für dich.
    Herzlichen Gruss
    Myrta

  • #18

    Helmut Pölzl (Freitag, 15 November 2019 17:13)

    Hallo
    Wie mische ich die naked raku Glasur zusammen?LG Helmut

  • #17

    Brigith (Montag, 04 November 2019 22:25)

    Liebe Myrta
    Ist es möglich aus dem hellen Ton Nestor Z Sibelco W 2505 kleine Obiekte zu töpfern und diese nur im Rohbrand oder im Niederbrand ohne Glasur zu brennen, damit die Obiekte schön hell bleiben ? Was kannst du mir empfehlen ? Ich freue mich auf eine Antwort von dir.
    Herzliche Grüsse Brigith

  • #16

    Brigith (Sonntag, 18 August 2019 19:42)

    Liebe Myrta
    Danke vielmals für deinen Ratschlag. Ich wünsche dir einen guten Wochenstart.
    Herzliche Grüsse
    Brigith

  • #15

    Myrta (Donnerstag, 15 August 2019 15:40)

    Liebe Brigith

    Das ist nicht ganz einfach, da der schwarze Ton immer durchschimmert.
    Ich würde eine gelbe Engobe auf den ungebrannten Ton auftragen und nach dem Rohbrand noch mit gelber Glasur darüber glasieren.
    Zum Beispiel mit einer Duncan Concepts.

    Viel Glück und herzliche Grüsse
    Myrta

  • #14

    Brigith (Donnerstag, 15 August 2019 14:33)

    Liebe Myrta
    Kannst du mir eine gelbe Glasur empfehlen die ich auf dem schwarzen Ton gebrauchen kann, die schön deckt ? Danke für deine Antwort.

    Herzlicher Gruss Brigith

  • #13

    Gaby (Mittwoch, 07 August 2019 13:15)

    Hallo Myrta
    Danke für die Antwort. Das zweite hab ich gemeint.
    mit herzlichen Grüssen
    Gaby

  • #12

    Myrta (Mittwoch, 07 August 2019 10:42)

    Hallo Gaby
    Habe ich deine Frage richtig verstanden; du willst wissen, ob es dem Ofen schadet, wenn er länger nicht benutzt wird? Ich rate dir dazu, deinen Keramikhändler zu fragen, denn ich weiss das nicht. Mein Ofen läuft permanent.
    Oder wolltest du wissen. ob du ihn halbvoll starten kannst? Das ist sicher kein Problem. Du brauchst halt viel Energie für die wenigen Stücke, die drin sind.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #11

    Gabi (Mittwoch, 07 August 2019 10:18)

    Habe mal gelesen, dass es nicht gut ist, wenn man den Brennofen nicht füllt. Dass es ihm schadet. Ist das war, und wenn ja warum?
    Danke
    Guruss Gabi

  • #10

    Myrta (Donnerstag, 11 Juli 2019 08:26)

    Liebe Birgith
    Ich habe nur eine Goldglasur für den Hochbrand. Lüstergold wird wunderschön, ist aber sehr teuer. Frag doch deinen Keramikhändler, der kann dich besser beraten.
    Für den Steinpilz könntest du Manganspinell auf weissem Ton ausprobieren. Das geht auch bei 1020 Grad, wird jedoch schöner, je heisser du es brennst.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #9

    Brigith (Montag, 08 Juli 2019 22:14)

    Liebe Myrta ich suche eine schöne glänzende Goldglasur im Niederbrand. Hast du eine Idee, welche ich nehmen kann. Ebenfalls suche ich eine schöbe Glasur für einen getöpferten Steinpilz. Ich hoffe auf deinen Rat. Herzlicher Gruss Brigith

  • #8

    Myrta (Montag, 18 März 2019 18:14)

    Hallo Sandra
    Die Muschelform bekommst du bei Michel Keramik
    www.keramikbedarf.ch
    Herzliche Grüsse

  • #7

    Sandra Heutschi (Montag, 18 März 2019 09:27)

    Ich würde mir gerne eine Muschel "Form"kaufen!Wo kann ich diese beziehen.
    lg Sandra

  • #6

    Myrta (Freitag, 25 Januar 2019 07:42)

    Hallo Rosmarie
    Die Terra Sigillata kommt auf den lederharten Ton. Danach brenne ich die Keramik bei 1020-1080 Grad.
    Herzliche Grüsse Myrta

  • #5

    Rosmarie Krienbühl (Donnerstag, 24 Januar 2019 10:21)

    Ich möchte Deine Keramikkarten machen ,und nun. Zur Frage werden die Figuren zuerst gebrannt, dann mit Terrasigillate eingestrichen und dann nochmals gebrannt. Danke für Antwort lieben. Lieben Gruss. Rosmarie

  • #4

    Myrta (Samstag, 19 Januar 2019 15:01)

    Hallo Rosmarie
    Du kannst die Motive glasieren, mit Manganspinell oder Terra Sigillata einstreichen.
    Nach dem Brennen kannst du die Motive auf eine Faltkarte kleben.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #3

    Rosmarie Krienbühl (Freitag, 18 Januar 2019 19:16)

    Wie mache ich die Weihnachtskarten mit Keramik fertig ( weihnachtskarten töpfern ) liebe Gruess. Rosmarie

  • #2

    Myrta (Dienstag, 04 September 2018 08:23)

    Hallo
    Du bekommst diese Formen bei www.keramikbedarf.ch.
    Herzliche Grüsse
    Myrta

  • #1

    Johanne (Montag, 03 September 2018 18:16)

    Hallo,
    Ich wurde sehr gerne die Dose mit den Schmetterlingen nach arbeiten, die auf you tube gezeigt wird. Woher bekomme ich solch eine eckige Eindrückform?